Autohaus Damisch Graz ist die zertifizierte Prüfstelle in Graz

Die Gasprüfung an Campingfahrzeugen ist in Österreich seit 2005 gemäß ÖNORM EN 1949 und der dazugehörigen Prüfrichtlinie ÖVGW G-107 durchzuführen. Für die Einhaltung der Prüffristen ist der Fahrzeughalter verantwortlich. Die Prüfung darf nur von dazu berechtigten Personen durchgeführt werden und gilt immer für zwei Jahre.

Die Gasprüfung ist jeweils für zwei Jahre gültig. Sie wird mit einer Plakette am Fahrzeug (darauf vermerkt ist das Datum der nächsten Prüfung) und einem Prüfbefund dokumentiert.

Die Prüfrichtlinie G 107 ist in allen privat genutzten bewohnbaren Freizeitfahrzeugen, Motorcaravans und Caravans (Wohnanhänger) für alle mit Brenngasen der 3. Gasfamilie (nach ÖNORM EN 437- z.B. Propan, Butan usw.) versorgten Gasverbrauchsanlagen mit einem maximalen Betriebsdruck (MOP) ≤ 50mbar und einem Höchstverbrauch von 1,5kg/h anzuwenden. Sie gilt auch für Mobilheime, aber nur wenn hier eine Herstellererklärung nach EN 1949 vorliegt.

Die Gasprüfung nach ÖVGW Richtlinie G 107 darf generell nur von Betrieben bzw. Personen durchgeführt werden, die über eine nachgewiesene
fachlichen Ausbildung ( z.B. Prüferlehrgang inkl. obligatorische Fortbildungen usw.) verfügen und darüber hinaus auch eine entsprechende
Gewerbeberechtigung im Gasbereich vorweisen können! (gemäß ÖVGW G107 neu /2017).

1.Sichtprüfung
2.Dichtheitsprüfung (Druckprüfung)
3.Funktionsprobe

Jetzt Termin vereinbaren für Gasprüfung unter Tel. 0316 / 692720

Verified by MonsterInsights